Herzlich Willkommen  



 
 

Dine & Crime - Dinner und Krimi

Haben Sie schon einmal gleichzeitig neben einer Leiche gesessen, Kommissare bei der Arbeit beobachtet und ein köstliches Dinner genossen? Dine&Crime macht dieses Erlebnis Deutschland weit möglich.

Allerdings sind Leichnam und Ermittler lediglich gespielte Figuren und Dine&Crime eine Theaterproduktion, die kriminalistische Dinner-Shows bietet. Unser Ensemble gastiert regelmässig an exklusiven Orten und gibt bei delikaten Mehr-Gang-Menüs spannende Krimis zum besten.

Da die aufregenden Krimis inmitten des Saales und damit auch mitten unter den Gästen spielen, werden diese direkt in das Stück mit einbezogen. Mit gutem Essen und spannender Unterhaltung ist einen erlebnisreicher Abend garantiert.



Neben einem exklusiven Menü im erlesen Ambiente gilt es einen spannenden Kriminalfall zu lösen. Während des Abends werden die Gäste immer weiter in den Fall verstrickt. Im Laufe des Abends werden sie zu Mitspielern und Mitwissern.


  Unsere mörderischen Dinner:

Sakraldinner 1 - Mord in der Abtei Benifizius
von Werner R. Gawlik
(Mysteriöser Mord in einem bayrischen Kloster)

Ein lebensfroher Mönch gerät ob seines Lebenswandels vor 900 Jahren in größte Not und schwört im Angesicht des Todes eine Abtei zu gründen.

Seine Gebete werden erhört. Er überlebt.
Doch die Abtei birgt ein düsteres Geheimnis.


Heute lädt Abt Magnus die weltliche Bevölkerung zu einem stimmungsvollen Dinner ein. Die Haute Volete der Gegend präsentiert sich natürlich auch (nicht immer von der besten Seite). Mitten in der größten Stimmung geschieht das Unheil. Ein mysteriöser Mord bringt alle aus der Fassung und jeden in Verdacht.

Warum wurde der Mord verübt? Wegen des Klosterschatzes des Bruders Theodor aus dem Mittelalter? Wer hat ein Motiv? Eigentlich alle. Oder steckt viel mehr dahinter? Jetzt ist Kommissarin Krug gefordert. Wird es ihr mit Hilfe der Gäste gelingen den Mord aufzuklären?



Sakraldinner 2 - Das Geheimnis von Ponte dell'Olio
von Werner R. Gawlik
(Mord und Totschlag in einem italienischen Pfarrhaus)

Im Mittelalter erschütterte eine mysteriöse Mordaffäre die Gemeinde Ponte dell'Olio. Ein bayerisches Bierrezept war das Motiv für den grausamen Mord.

Heute, 500 Jahre später, lädt der geistliche Würdenträger die Gemeinde zu einem Kirchenfest ein.

Es soll ein stimmungsvoller Abend mit einem exzellenten Menü bei Kerzenlicht werden, doch das düstere Geheimnis wirft seine Schatten bis in die Gegenwart! Erneut erschüttert ein Mord die Gemeinde! Statt eines friedlichen Kirchenfestes erwartet die Gäste ein spannender Kriminalfall, garniert mit einem köstlichen Menü.

Commissario Brugnaletti bringt immer mehr Intrigen und dunkle Geheimnisse ans Licht. Was hat das verschollene Bierrezept aus dem Mittelalter mit den Morden zu tun? Jetzt ist der Commissario auf die Hilfe aller Gäste angewiesen um den mysteriösen Fall zu lösen.



Sakraldinner 3 - Der Fluch von Süderstorm
von Werner R. Gawlik
(Angst und Intrigen auf einer Nordseeinsel)
seit Herbst 2009

Wir schreiben das Jahr 1874 - die schwangere Ehefrau des Fischers Henning Hansen wird des Ehebruchs angeklagt und unschuldig von der Insel verbannt. Seither liegt ein schrecklicher Fluch auf der Insel. Der Fluch von Süderstorm.

Heute, 135 Jahre nach diesem schrecklichen Vorfall, möchte der evangelische Insel-Pastor Ansgar Appelhoff bei einem Sakraldinner, zu dem er die gesamte Inselbevölkerung geladen hat, diesen Fluch endlich brechen.

Doch immer mehr Intrigen und Verbrechen kommen während des stürmischen Abends ans Licht. Als dann auch noch ein Rabbi aus Bayern in das Sakraldinner platzt, spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Wird es den Süderstormern gelingen den Fluch zu brechen, oder wird das Schicksal erneut ein Opfer fordern? Die Gäste erwartet auch hier wieder eine spannende Kriminalkomödie, bei der es neben dem überraschenden Ende auch wieder sehr viel zum Lachen gibt.



Sakraldinner 4 - Die sündigen Nonnen von Santa Clara
von Werner R. Gaxlik
(Der Teufel tanzt in einem Clarissen-Kloster)
seit Herbst 2014

Die neu gewählte Äbtissin lädt die Öffentlichkeit zu einem Gospel-Konzert ins Kloster. So etwas hat es bisher noch nie in dem beschaulichen Bergdorf Hinterwurzental gegeben.

Nicht alle Hinterwurzentaler freuen sich auf dieses fremd anmutende Ereignis. Speziell der katholische Priester sieht dem Nonnen-Gesang mit äußerster Skepsis entgegen. Auch die dienstälteste Schwester Erika fürchtet um den Erhalt der Jahrhunderte alten Ordensregeln.

Mitten in den Feierlichkeiten geschieht plötzlich ein Mord. Zu dem mysteriösen Mordfall gesellen sich noch ungeheuerliche Gerüchte um die Gebeine eines Jüngers Jesu, die sich angeblich in der Abtei befinden. Ein weiteres Rätsel geben auch geheimnisvolle Schnitzereien von seltsamen Schriftzeichen im Wald auf.

Zu allem Übel treiben auch noch Wilderer ihr Unwesen in den Wäldern des Wurzentals. Und, wie könnte es anders sein, eine junge Novizin, die mit ihrem frechen Berliner Mundwerk alle auf Trab hält und die anderen Nonnen fast in den Wahnsinn treibt, sorgt für erheblichen Wirbel in der Abtei.

Wird es dem Kriminalhauptkommissar Kofler gelingen, das nebulöse Verbrechen mit Hilfe der anwesenden Gäste aufzuklären?



Candlelight Killers - Der (fast) perfekte Doppelmord
von Marcus Morlinghaus
(Mörderisches Komplott bei einem Candlelight Dinner)

Zwei vom Pech verfolgte und vom Leben betrogene Personen treffen sich zufällig in einem Restaurant und gestehen sich gegenseitig den Verlust ihres Selbstwertes.

Das gemeinsame Schicksal macht beide zu mörderischen Verbündeten. Bei Rotwein und Kerzenschein kommen sie sich näher.

Wie stark müssen Menschen gedemütigt werden, um in ihrer Verzweiflung zu Mördern zu werden? Die Gäste fühlen mit den beiden Protagonisten, wenn groteske Mordpläne geschmiedet und Seitenhiebe auf die Überflussgesellschaft verteilt werden. Die Krönung jedoch ist der überraschende und raffinierte Showdown.




Tödliche FamilienBande -
Traue Niemandem, nicht mal Dir selbst

von Werner R. Gawlik
(Ist Blut wirklich dicker als Wasser?)

Es ist alles stinknormal - und doch wie verhext:

Ein Mann im mittleren Alter erfährt endlich, wer
sein richtiger Vater ist.
Ein Millionärstochter bangt um ihr Erbe.
Ein Manager in der Midlife-Crises sucht sich
ein neues Betthäschen.
Eine Nymphomanin geht aufs Ganze.

Plötzlich bahnt sich das Unheil an.

Die meisten Morde geschehen im familiären Umfeld.

Was in Tödliche Familienbande geschieht, ist
allerdings unglaublich. Das müssen Sie gesehen
haben.

Urkomisch und spannend bis zur letzten Minute.




Rache um Mitternacht - La vendetta a mezzanotte
von Werner R. Gawlik
(Die Rache stirbt nie)

Alexander kommt aufgeregt ins Lokal gestürmt. Er ist außer sich.
Verzweifelt schreit er: „Ich bin tot! Ich bin tot!“

Was Alexander gerade erlebt hat, ist unglaublich.

Wie kommt er aus dieser Sache nur wieder heraus?
Und inwieweit hat die Mafia ihre Finger im Spiel.

Ein verwirrendes Katz- und Maus-Spiel beginnt.

Was in Rache um Mitternacht geschieht, wird Sie in Ihren Bann ziehen.
Das müssen Sie gesehen haben.



Warning: fopen(/kunden/homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/backup_auto/2017-12-15-dc_gallery_basics.sql): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 71

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 72
.
Warning: fopen(/kunden/homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/backup_auto/2017-12-15-dc_gb.sql): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 71

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 72
.
Warning: fopen(/kunden/homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/backup_auto/2017-12-15-dc_news.sql): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 71

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 72
.
Warning: fopen(/kunden/homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/backup_auto/2017-12-15-dc_orders_archiv.sql): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 71

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 72
.
Warning: fopen(/kunden/homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/backup_auto/2017-12-15-dc_ticketnumbers.sql): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 71

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/16/d160584822/htdocs/dine_crime_master/admin/tools/inc.autobak.php on line 72
.